Alexander Reiser

Alexander Reiser

Experte für Geschichte, Sprache, sowie wirtschaftliche und geopolitische Entwicklungen Lateinamerikas und Spaniens

Alexander Reiser studierte Wirtschaft und Spanisch an den Universitäten Augsburg und Valladolid in Spanien. In dieser Zeit sammelte er als Übersetzer bei SEAT erste Erfahrungen in der spanischen Berufswelt. Danach war er zunächst im internationalen Konzern Mannesmann/Vodafone mit der finanziellen Betreuung ausländischer Tochtergesellschaften beschäftigt.

Nach 5 Jahren schlug er eine neue Richtung ein und bereiste viele Monate lang die Länder Südamerikas um sich danach als Reiseveranstalter selbstständig zu machen. Er folgte seiner Berufung, fremde Länder für seine Gäste zugänglich zu machen und begleitet seither seit inzwischen mehr als 15 Jahren als Reiseleiter hochwertige Gruppenreisen nach Spanien und Lateinamerika.

Er ist ausserdem Dozent für verschiedene Themen im Wirtschafts- und Unternehmenskontext, für Spanisch und Tourismusmanagement an mehreren Hochschulen in Deutschland. Für das Oberlandesgericht Düsseldorf ist er als Übersetzer tätig. Er ist Mitglied im Verband der Studienreiseleiter sowie des Dolmetscher- und Übersetzerverbandes in Deutschland.

Unterwegs bereichert er seine Reisegäste mit seinem fundierten Hintergrundwissen über wirtschaftsgeschichtliche, wirtschaftsgeographische und politische Entwicklungen Lateinamerikas. Insbesondere begeistern ihn Argentinien, Chile und Peru.

Seine Spezialgebiete sind die Entdeckungs-, Eroberungs- und Unabhängigkeitsgeschichte der Länder der ehemaligen spanischen Kolonien und die Geschichte Spaniens.

Mehr erfahren

Südamerika — Natur, Kultur, Geschichte
Interessentenliste

Argentinien und Chile

Mit Alexander Reiser
05.10.2025 - 22.10.2025 (18 Reisetage)
Preis folgt