Globus

Bucket List

Hier verraten uns die Background Tours-Experten ihre persönlichen Reise-Highlights und nennen uns die Destinationen, welche sie noch auf ihrer Bucket List haben.

Welches Land steht auf Ihrer Bucket List? Gerne helfen wir Ihnen, Ihre Reiseträume zu verwirklichen!

Ruedi Bless

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Chile; weil es auf 4‘500km Nord/Süd-Länge eine unglaubliche Naturvielfalt bietet!

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Japan; weil es auf mich mystisch wirkt und ich die Menschen besser verstehen möchte!

Martin Bucher

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Immer wieder Kenia. Die Leute, die Weiten, die Tierbegegnungen und das Licht haben mich seit meiner ersten Reise vor bald 45 Jahren nie wieder losgelassen.

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Patagonien/ Argentinien. Einzigartige Walbeobachtungen, karge & raue Landschaften, vielfältige Fotografie, edler Rotwein und saftige Grilladen.

Thomas Bucheli

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Nah und doch fern: die Azoren. Der westlichste Aussenposten Europas mitten im Atlantik umfasst neun Inseln. Alle sind vulkanischen Ursprungs, und dennoch besticht jede für sich nicht nur geologisch sondern auch landschaftlich wie auch historisch oder kulturell mit eigener Vielfalt und mit besonderem Charme. Selbst mit dem Wetter wird es hier nie langweilig: Manchmal ist das Azorenhoch da, manchmal auch nicht.

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Alaska. Sehr gerne möchte ich mal dieses Land durchstreifen und die Einsamkeit in der wilden Natur so richtig erleben. Aber gerne nur mit sachkundiger Begleitung.

Walter Eggenberger

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Namibia. Selfdrive-4-wheel-outback-Abenteuer-Reise unter bester Leitung. Die Sanddünen und Tier-Vielfalt – nicht vergessen der sensationelle Sternenhimmel – lassen uns schwärmen. 

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Ich persönlich möchte dabei sein, wenn die Eisenbahn Verbindung Seoul – Pjöngjang (Südkorea – Nordkorea) endlich regelmässig benutzt wird. Das wäre ein starkes Zeichen der Entspannung zwischen den beiden rivalisierenden Parteien. 

Franz Gähwiler

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Bhutan. Biodiversität „Hotspot“, phantastische und vielfältige Landschaften, buddhistische und hinduistische Kultur, herzliche Menschen.

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Tibet. Mit einem Tragtier quer über das Changtang Plateau bis in den Südosten von Ladakh. Die Biographie von Peter Aufschnaiter hat diesen Wunsch noch verstärkt.

Moritz Grubenmann

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Madagaskar, eine weltweit einmalige Natur. Wanderungen durch immergrünen Regenwald und trockenen Dornbusch in einer Reise. Die imposanten Baobabs oder die winzig kleinen Orchideen des Regenwaldes, ein eindrückliches Kontrastprogramm. Neben den Lemuren sind die farbenprächtigen Chamäleons tierische Höhepunkte. 

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Südafrika-Namibia, von Kapstadt nach Windhoek, eine Reise durch eines der schönsten Florengebiete der Erde, (Flowering Namaqualand), dazu eine fantastische Landschaft, Richtersfeld, Fish River – Canyon. Die grössten Sanddünen der Welt, mit einer spannenden Tierwelt.

Erich Gysling

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Es gibt (fast) kein Land, das ich bereist habe und in das ich nicht liebend gerne wieder reisen möchte. Generell ist‘s einfach so, dass ich so viele Reisepläne habe, dass keine Zeit mehr bleibt für ein Wieder-Erleben beispielsweise des kulturell und gesellschaftlich hoch interessanten Usbekistan oder des etwas absurden Turkmenistan. Absurd weshalb? Weil das Regime architektonische Spuren hinterlassen hat, die echt einmalig sind: das Zentrum der Hauptstadt, in dem sich Denkmal an Denkmal reiht, dazwischen Springbrunnen in riesiger Zahl – in einem Land, das gewaltig unter Wassermangel leidet. Ein absurdes Regime, aber eine "normale" Bevölkerung - wie geht das zusammen? Hätte ich ein geeignetes Zeitfenster, würde ich da gerne wieder hinreisen.
Ein Land, das ich als echt problematisch erlebte, ist die Zentralafrikanische Republik - keine "Background"-Destination allerdings. Schade, die Natur, die Tierwelt dort ist überwältigend. Aber die Unsicherheit im Land ist, leider, zu allumfassend.

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Ich bin viel gereist und es gibt kein Land, in dem ich noch nicht war und doch noch hinreisen möchte.

Peter Isenegger

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Indien. Seiner Vielfalt wegen. Vom Himalaja bis zum Kap Comorin, der Südspitze Indiens, findet man die unterschiedlichsten Landschaften, Menschen, Kulturen und Religionen.

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Die Traumstrasse der Welt. Seit meiner frühesten Jugend, seit ich einen Road-Movie (damals hiess das noch Kulturfilm) über eine Reise von Alaska bis Feuerland gesehen habe, ist dieser Road-Trip ein Traum von mir.

Oskar Kaelin

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Ägypten. Mit wenigen Schritten durchschreitet man 6‘000 Jahre, von der brummenden Moderne in eine der frühesten Hochkulturen der Menschheit – und zurück.

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Pakistan. Hier stehen Stätten der Industal-Kultur, die im 3. Jahrtausend v. Chr. die grösste ihrer Zeit war. Und zur Erholung sind schöne Berglandschaften nah.

Marc Lehmann

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Rumänien. Weil es von schneebedeckten Bergen bis zu weiten Stränden, von würzigem Schafkäse bis zu edlen Weinen, von chaotischen Grossstädten über pittoreske Dörfchen bis zu endlosen Weiten alles zu bieten hat. Wo gibt’s das noch in Europa – und das zu unschlagbaren Preisen?

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Iran. Weil es nicht nur umwerfend schön und die Menschen gastfreundlich sein sollen, sondern weil das Land ein enormes kulturelles und intellektuelles Potential hat und richtig durchstarten wird, wenn die bärtigen alten Männer einmal Platz machen.  

Benno Lüthi

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Natürlich die Antarktis mit ihrer Tierwelt. Wenn man dies einmal gesehen hat muss man unbedingt nochmals hin. Die Antarktis – eine Welt in der für einmal nicht der Mensch bestimmt.

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Falklandinseln. Ferien auf einer einsamen Insel umgeben von Felsenpinguinen und tausenden von Schwarzbrauen Albatrossen.

Birgit Lutz

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Ostgrönland. Der Osten Grönlands ist noch ursprünglicher als der Westen, dort kann man in den kleinen Dörfern noch die alte Kultur der Jäger erahnen. Die Landschaft ist von einer magischen Schönheit, Berge, eisgefüllte Fjorde und immer wieder der Blick auf das Inlandeis. Eine andere Welt!

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Ich finde ja, dass man keine Bucket List haben kann, weil man die Welt nicht abhaken kann. Was mich aber wirklich anzieht, ist Kamtschatka –  oder die gesamte Nordostpassage. Die Menschen, die Landschaft, die Geschichte, die heutige Kultur, all das würde mich dort sehr interessieren.

Patrick Rohr

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Äthiopien. Ich habe das Land vor drei Jahren als Fotograf für Helvetas besucht – und seither lässt es mich nicht mehr los. Lalibela mit den elf aus dem Felsen gegrabenen Kirchen, die lebendige Stadt Bahir Dar am Blauen Nil, wo ich die ganze Nacht durchgetanzt habe: Ich möchte sofort wieder hin! 

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Kirgisistan und seine Nachbarländer in Zentralasien. Wenn alles klappt, reise ich noch dieses Jahr dorthin. Die ehemaligen Sowjetrepubliken mit ihren multiethnischen Bevölkerungen und den vielfältigen Landschaften üben schon lange eine grosse Faszination auf mich aus. 

Marcel Rüegg

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Kuba. Wo kann man das heute noch so hautnah erleben mit so vielen Gegensätzen auf einmal? Man fühlt sich wie in die 50iger Jahre zurückversetzt mit all den kolonialen Bauten, der einzigartigen Vegetation und den lebensfrohen Kubanern, welche einem immer ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Marokko. Diese Kultur reizt mich schon lange und ich würde gerne mal eine etwas längere Reise durch dieses märchenhafte Land unternehmen. Die Bergregionen mit ihren Königsstädten, die Weite der Wüste und einfach um Land und Leute besser kennenzulernen.  

Bernd Schildger

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Eigentlich sollte auf diese Frage jeder Reisebegleiter ökologisch korrekt mit „alle“ antworten. Das werde ich nicht machen. Für mich ist die Sache klar:
"Galapagos erleben und sterben“! Wer einmal auf den einzigartigen Inseln stand, im Rahmen unserer Diskussionen verstanden hat, was Faunendisharmonie und adaptive Radiation bedeuten, wer einmal wegen diesen Besonderheiten die Grundlagen der Evolution unserer Welt erlebt hat, wird ein Anderer sein. 

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Uganda, die Schweiz von Afrika mit seinen sagenumwobenen Virunga Vulkanen muss man erlebt haben. Nicht nur wegen der anstrengenden Wanderungen im kühlen Regenwald auf über 2’000 m ü.M. sondern wegen unser Verwandten, den sanften Riesen. In die schwarzen Augen der Gorillas schauen zu dürfen, lässt uns vor ihrer Verbundenheit mit der Natur vor Demut erschauern.

Der südamerikanische Regenwald und das grösste Feuchtgebiet der Welt, das Pantanal, stehen auch auf der Bucket List. Der Regenwald weil er uns Artenvielfalt, Klima und Lebensgrundlage ist, solange es ihn noch gibt. Das Pantanal mit Millionen von Kaimanen, Jaguaren und den majestätischen Jaribus lässt uns auf den nie enden wollenden kleinen Flussarmen jegliches Raum-Zeitgefühl vergessen. Der Sonnenhut ist hier die wichtigste Ausrüstung.

Heiner Walther

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Jordanien. Schmelztiegel der Kulturen und jahrtausendealte Geschichte, eingepackt in faszinierende Landschaften, allerorts gastfreundliche Menschen und eine sehr zu empfehlende Küche.

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Schottland. In karger Landschaft wandern, die Ruhe geniessen und vielleicht einen guten schottischen Whisky trinken – ein Wunsch, der schon lange auf meiner Liste steht.

Christian Wenker

Welches Reiseziel, das Sie bereits besucht haben, können Sie am meisten empfehlen? Warum?
Den Lac de Ténéhet (Gletschersee zwischen Berner Oberland und Wallis) auf einer Bergtour morgens um 9 Uhr. Stahlblau, eiskalt, atemberaubend.

Welche Destination steht noch auf Ihrer Bucket List für die Zukunft? Weshalb?
Galapagos. Gelebte Evolution, Nähe und Anschauungsbeispiel für die Rettung bedrohter Tierarten.