Durchführung garantiert

RUSSLAND

NEU ENTDECKEN

Diese Reise voller Gegensätze entführt uns in die russische Provinz, in die pulsierende Metropole Moskau und nach St. Petersburg. Sputniks und Birkenwälder, Kulturschätze der Zarenzeit, Highlights der Sowjetarchitektur und spannende Gespräche mit lokalen Experten erwarten uns. Hintergrund-Informationen zur Geschichte Russlands und zur aktuellen gesellschaftlichen und politischen Lage in Putins Reich ergänzen diese Reise.

FACTS & FIGURES

Helen Stehli Pfister: "Unsere Reise beginnt im Herzen Russlands, in der Provinz. Sie führt uns in die Stadt Kaluga, zu weiten Wiesen und Wäldern und zur Landwirtschaft. Auf dem Betrieb „Schweizer Milch“ erzählt uns Bauer Hans Michel, wie sich die West-Sanktionen auf seinen Hof und die russische Milchwirtschaft auswirken. Im Landgut des grossen Schriftstellers Leo Tolstoi verzaubert uns der Duft der einstigen Adelswelt. Atemberaubend ist dagegen das Machtzentrum Moskau, wo sich rund um die Uhr die Autos stauen, das Leben nie zur Ruhe kommt und die sozialen Gegensätze augenfällig sind. Mit einem Moskauer Architekten erkunden wir die Stadt, in der rasant an der Zukunft gebaut wird und besuchen den neuen, zentral am Ufer der Moskwa gelegenen Park Sarjadje. Wir bewundern grossartige Gebäude und Kulturschätze der Zarenzeit, begegnen der sowjetischen Vergangenheit in ihren Bauten und in der avantgardistischen Kunst. Lange war Moskau Hauptstadt des ursprünglichen, ländlichen Russlands. Als eleganter und europäischer jedoch gilt St. Petersburg, das Zar Peter der Grosse als neue Hauptstadt erbauen liess. Die Stadtanlage, Adelspaläste, Kanäle und das weltberühmte Kunstmuseum Eremitage bilden ein einmaliges Gesamtkunstwerk.
Seit meinem Slawistikstudium und aufgrund vieler Fernsehreportagen und Studienreisen kenne und liebe ich Russland seit Jahren. Trotz meiner Vorbehalte gegenüber Putins Politik und der Putin-Begeisterung eines grossen Teils der Bevölkerung, fasziniert mich das Land immer wieder von neuem. Diese Reise trägt dazu bei, Russland etwas besser zu verstehen und mit all seinen Schönheiten und Widersprüchen neu zu entdecken."

REISEDATEN
  • Mo 18 Mai - Mi 27 Mai 2020 (10 Tage) ab 6’780.-
PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person CHF 6'780.–
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 1'110.–
  • Kleingruppenzuschlag (8 - 9 Personen) CHF 250.–
  • Kleingruppenzuschlag (6 - 7 Personen) CHF 880.–
Highlights

«Die Hauptstrasse von Moskau – Tverskay»

«Eremitage – eines der grössten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt»

Blaugrünes Hermitage Gebäude in St. Petersburg

Reiseprogramm


Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • DOKUMENTE: Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Ein Visum für Russland ist erforderlich. Wir holen dieses für Sie ein. 
  • EMPFOHLENE IMPFUNGEN: Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A 
  • TRANSPORT: Bus, Metro, Zug, Schiff
  • WÄHRUNG: Die Währung in Russland ist der "Rubel (RBL)". Empfohlen zur Mitnahme: neue USD oder Euro in bar. Kreditkarten werden in grösseren Hotels, Geschäften und Restaurants akzeptiert.
  • TEMPERATUR: Die Temperaturen betragen tagsüber zwischen rund 14 bis 20°C. Nachts können die Temperaturen bis auf 5°C sinken.

  • Linienflüge  in Economy-Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • Vollpension
  • Unterkunft in Mitteklassehotels
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten-Reisebegleitung und Betreuung durch Helen Stehli Pfister
  • Zusätzliche örtliche Reiseleitung
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)

  • Getränke
  • Persönliche Auslagen
  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen
  • Kleinere Trinkgelder
  • Reiseversicherung

  • Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich-Kloten und zurück.