Tierreise

MADAGASKAR

DIE ATEMBERAUBENDEN NATURSCHÖNHEITEN DES NORDENS

Madagaskar bietet unglaubliche Naturschönheiten. Auf dieser Reise besuchen wir zuerst das unbekannte Anjozorobe-Angavo Schutzgebiet. Der Ankarana Nationalpark im Norden der Insel besteht vorwiegend aus Tsingys, nadelspitzen Kalkfelsen. Ebenfalls treffen wir da auf den laubwerfenden Trockenwald, welcher endemische Pflanzen und Tiere beherbergt und uns die Möglichkeit bietet, eines der kleinsten Chamäleons der Welt zu sehen.

 

FACTS & FIGURES

Moritz Grubenmann: "Die Madagaskar-Reise führt uns von Antananarivo Richtung Norden nach Anjozorobe. Das Saha-Forest Camp liegt am Rande eines der letzten Bergregenwälder, in welchem die grössten Lemuren Madagaskars leben. Wir unternehmen eine Nachtwanderung, um nachtaktive Tiere zu beobachten. Mit einem Inlandsflug geht es in den äussersten Norden zur Hafenstadt Diego Suarez. Die Buchten am Indischen Ozean bieten traumhafte Strände. Eine botanische Schatzkammer ist das Naturschutzgebiet der Montagne des Français. Neben dem seltenen Suarez-Baobab kommen Orchideen, Weinrebengewächse und Passionsblumengewächse mit wasserspeichernden Arten vor. Anschliessend fahren wir in den Nationalpark Montagne d’Ambre, ein Gebiet mit Seen und Wasserfällen. Auf unseren Spaziergängen bekommen wir einen Einblick in die endemische Fauna und Flora. Die Weiterfahrt führt durch eine Landschaft mit alten Vulkankegeln. Am Ende der Reise verbringen wir einige Tage im tropischen Inselparadies, wo wir unsere Erlebnisse nochmals Revue passieren lassen können".

REISEDATEN
  • Mi 15 Apr - So 03 Mai 2020 (19 Tage) ab 8’680.-
PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person CHF 8‘680.–
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 750.–
  • Kleingruppenzuschlag CHF 310.– (8-9 Personen)
  • Kleingruppenzuschlag CHF 860.– (6-7 Personen)
Highlights

«Die einzigartige Kalksteinlandschaft der Tsingys d’Ankarana»

«Der Montagne d’Ambre Nationalpark»

«Diego Suarez, die zweitgrösste Bucht der Welt»


Vorgesehenes Reiseprogramm


Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • DOKUMENTE: Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist (und mindestens 2 freie Seiten aufweist). Ein Visum für Madagaskar ist erforderlich. Dieses wird vor Ort eingeholt.
  • EMPFOHLENE IMPFUNGEN: Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A sowie Malaria-Notfallmedikament/Prophylaxe
  • TRANSPORT: Bus, 4x4 Geländewagen, Inlandsflug
  • WÄHRUNG: Die Währung in Madagaskar ist der „Ariary (MGA)“. Empfohlen zur Mitnahme: Euro in bar zum Umtausch vor Ort. Kreditkarten werden teilweise akzeptiert.
  • TEMPERATUR: Madagaskar hat unterschiedliche Klimazonen, jedoch ein angenehmes Klima mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 20 bis 30°C. Mit gelegentlichen Regenfällen muss gerechnet werden.

  • Linienflüge in Economy-Klasse
  • Inlandflüge in Economy-Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • Halbpension, ausser an Tag 3, 4, 7– 10 Vollpension (teilweise Picknick-Lunch)
  • Unterkunft im Doppelzimmer in einfachen Lodges bis guten Mittelklassehotels
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten-Reisebegleitung und Betreuung durch Moritz Grubenmann
  • Zusätzliche örtliche Reiseleitung
  • Visum für Madagaskar
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Auslagen
  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen
  • Kleinere Trinkgelder
  • Reiseversicherung

  • Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Hauptbahnhof Zürich und zurück.

Unverbindliche Anfrage