© Helvetas / Markus Wild
Helvetas-Reise Leserreise

BHUTAN

VOM URWALD IN DIE BERGE

Diese Reise wird Ihnen einen vertieften Einblick in das Leben, die Kultur und die Landschaften des südlichen und nördlichen Bhutans ermöglichen. Einen ersten Höhepunkt erleben Sie im Schlauchboot auf dem Manas Fluss und zu Fuss im Manas Nationalpark. Bauernfamilien werden Ihnen über ihre Bemühungen um verbesserte Lebensverhältnisse in der Zusammenarbeit mit Helvetas erzählen. Lassen Sie sich von geheimnisvollen Klöstern und Tempeln verzaubern. Auch beschäftigen Sie sich mit dem Konzept und der Praxis des Bruttonationalglücks.

FACTS & FIGURES

  • Franz Gähwiler
    Experte
  • 20 Tage
    Dauer
  • 10-18
    Teilnehmer
  • 9'960.–
    Preis ab (CHF)

Franz Gähwiler: "Während dem Flug nach Bhutan wird Ihnen als „Amuse Bouche“ die Aussicht auf acht Achttausender des Himalayas serviert. Im Manas Nationalpark im südlichen Zentralbhutan, den Sie via River-Rafting erreichen, erleben Sie die Flora und Fauna eines südasiatischen Dschungels. Die Weiterfahrt auf neu gebauten Strassen führt Sie durch unerschlossene und abgelegene Gebiete des südlichen Zentral- und Ostbhutans nach Mongar. Hier besuchen Sie das auf einer Privatinitiative basierende Haselnussprojekt. Auf dem East-West Highway geht die Reise weiter über Ura, Tang, Bumthang und Trongsa ins wunderschöne Phobjikha Hochtal. Hier lassen Sie sich im Gangtey Kloster vom Schwarzhalskranich Tempelfest verzaubern und besuchen einen innovativen Bauern. Seit der langsamen Öffnung in den 1960er Jahren versucht Bhutan den Wandel von einer absoluten Monarchie zu einer „modernen“ Demokratie in einer sozialverträglichen Art und Weise zu beschreiten. Wahrscheinlich hat die Entwicklungsphilosophie des Bruttonationalglücks zum friedlichen und geordneten Wandel beigetragen. Sie erhalten auf Ihrer Reise die Möglichkeit hinter dieses Konzept zu blicken. Zudem können Sie erleben, wie die Zusammenarbeit zwischen Helvetas und Bhutan zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der Landbevölkerung beiträgt."

REISEDATEN

  • Sa 30 Okt - Do 18 Nov 2021 (20 Tage) ab 9’960.-

PREISE / ZUSCHLÄGE

  • Preis pro Person CHF 9'960.–
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 830.–

Die genauen Flugtarife für diese Reise sind noch nicht bekannt. Daher sind Preisänderungen möglich.

Highlights

«Der Grosse Buddha von Thimphu»

Grosser Buddha in Thimphu

«Die Hochebene von Phobjikha»

Phobjikha Hochebene

«Lokale Bevölkerung bei der Arbeit»

Gemeindeforstwirtschaft in Bhutan
© Helvetas / Markus Wild

Reiseprogramm


Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • DOKUMENTE: Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Visa für Bhutan und Indien sind erforderlich. Wir holen diese für Sie ein.
  • EMPFOHLENE IMPFUNGEN: Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A
  • TRANSPORT: Bus, Inlandsflug, Jeeps
  • WÄHRUNG: Die Währung in Indien ist die „Indische Rupie (INR)" und in Bhutan ist der „Ngultrum (BTN)“. Empfohlen zur Mitnahme: neue USD oder Euro in bar. EC-/Kredit-Karten werden nur begrenzt akzeptiert.
  • TEMPERATUR: In Bhutan gibt es in verschiedenen Regionen deutliche Klimaunterschiede. Im Süden herrscht ein tropisches bis subtropischen Klima vor. In den zentralen Gebieten findet man ein gemässigtes Klima. Der Herbst gilt gemeinhin als Jahreszeit mit der besten Sicht und Temperaturen zwischen 12 - 16°C. 

  • Flüge in Economy–Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • Unterkunft in landestypischen Mittelklassehotels, Mittelklassehotel in Delhi
  • Vollpension, ausser an Tag 2 (Abendessen) und 19 (Frühstück)
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten-Reisebegleitung und Betreuung durch Franz Gähwiler
  • Lokale englischsprechende Reiseleitung 
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)
  • Spende Helvetas
  • Visagebühren für Indien und Bhutan

  • Getränke
  • Persönliche Auslagen
  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen
  • Kleinere Trinkgelder
  • Reiseversicherung

  • Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich-Kloten und zurück.