100 JAHRE BAUHAUS

WEIMAR - DESSAU - BERLIN

Das Bauhaus schrieb Geschichte. Die legendäre Kunstschule hat internationale Massstäbe für Kunst, modernes Design und Architektur gesetzt, die bis heute gültig sind. Prominente Künstler des 20. Jahrhunderts, u.a. Lyonel Feininger, Paul Klee und Wassily Kandinsky, haben das Bauhaus beeinflusst. Vor genau 100 Jahren begann 1919 in Weimar das folgenreiche Experiment, das sich mit dem Haus am Horn 1923 in die moderne Architekturgeschichte einschrieb. In Dessau setzte das Bauhaus 1926 mit dem Bau des neuen Kunstschulgebäudes und den Meisterhäusern eindrucksvoll Zeichen und Standards moderner Gestaltung.

FACTS & FIGURES
  • Uwe Ramlow
    Experte
  • 6 Tage
    Dauer
  • 6-16
    Teilnehmer
  • 3'280.–
    Preis ab (CHF)

Uwe Ramlow: Das Bauhaus gehört zu den einflussreichsten Kunstschulen der Moderne in Europa. Auf faszinierende Weise  gelang es dem Gründer und Direktor Walter Gropius mit einer konsequenten "Personalpolitik" bedeutende, aber auch gegensätzliche Persönlichkeiten der jungen, modernen Kunst an sein Konzept zu binden. Dabei ging es ihm nicht nur um Gestaltungsfragen, sondern auch um eine Reform der Gesellschaft. Was als Experiment begann, veränderte sich immer wieder neu unter der Handschrift seiner Nachfolger, wie dem Schweizer Hannes Meyer oder Mies van der Rohe.

Was heute vielfach als "Bauhausstil" medienwirksam vermarktet wird, erwies sich zwischen 1919 und 1933 in der Praxis als ein offener, dynamischer und sich stets verändernder Prozess, dessen Einflüsse bis heute sichtbar sind. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums begeben wir uns auf die Spuren des Bauhauses. Kommen Sie mit auf diese Reise und erleben Sie mit mir seine Geschichte und Entwicklung hautnah in Weimar, Dessau und Berlin.

REISEDATEN
  • Sa 19 Okt - Do 24 Okt 2019 (6 Tage) ab 3’280.-
PREISE / ZUSCHLÄGE
  • Preis pro Person CHF 3'280.–
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 285.–
Highlights

«Ausstellung zum 100-jährigen Gründungs-Jubiläum im Neuen Bauhaus Museum in Weimar.»

Bauhaus Museum Weimar

«Besuch der Jubiläums-Ausstellung „original bauhaus“ des Bauhaus-Archivs im Museum für Gestaltung.»

Fenster Bauhaus

Vorgesehenes Reiseprogramm


Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • DOKUMENTE: Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.
  • EMPFOHLENE IMPFUNGEN: Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A
  • TRANSPORT: Bus
  • WÄHRUNG: Die Währung in Deutschland ist der "Euro“ (EUR)". EC- / Kreditkarten werden fast überall akzeptiert, Barbezüge am Bancomat sind möglich.
  • TEMPERATUR: Die Temperaturen in Ostdeutschland liegen im Oktober zwischen 6 und 15°C.

  • Linienflüge in Economy–Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • Unterkunft in guten Mittelklassehotels
  • Halbpension
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten–Reisebegleitung und Betreuung durch Uwe Ramlow ab Weimar, bis Berlin
  • Zusätzliche örtliche Reiseleitung in bestimmten Museen
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)

  • Getränke
  • Persönliche Auslagen
  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen
  • Kleinere Trinkgelder
  • Reiseversicherung

  • Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich–Kloten und zurück.

Unverbindliche Anfrage