ISRAEL UND JORDANIEN

AUF BEIDEN SEITEN DES JORDAN

Israel und Jordanien, Länder der Bibel, blicken auf eine lange Geschichte zurück. Moses, Aaron und Jesus werden mit ihnen in Verbindung gebracht. Religionen und fremde Eroberer haben in der Region ihre Spuren hinterlassen – insbesondere für Jordanien lebenswichtig bei der Entwicklung des Tourismus. In einer vollendeten Harmonie von Landschaft und Architektur sind noch heute beeindruckende Orte zu sehen, darunter Bethlehem, Jericho, Gerasa, der Berg Nebo, von dem aus Moses ins Gelobte Land geschaut haben soll, die Wüste Rum und das einzigartige Petra.

FACTS & FIGURES

  • Heiner Walther
    Experte
  • 13 Tage
    Dauer
  • 10-16
    Teilnehmer
  • 7'380.–
    Preis ab (CHF)

Heiner Walther: "Diese besondere Reise lässt uns sowohl Israel und die Palästinensischen Gebiete, wie auch Jordanien hautnah erleben, Destinationen also, in denen Geschichte und Religion untrennbar verbunden sind. Andererseits sorgen sie politisch immer wieder für Negativschlagzeilen und sind dennoch problemlos zu bereisen. Aber machen wir uns selbst ein Bild: Wir beginnen unsere Tour in Israel, fahren zum See Genezareth, dann über Nazareth nach Jerusalem, Bethlehem und Jericho – letztere befinden sich bereits in den Palästinensischen Gebieten – weiter nach Jordanien, auf die Ostseite des Jordan. Dort setzen sich regionale Geschichte, Religion und Politik nahtlos fort, wenn auch aus einer anderen, der arabischen Sichtweise. Spannend und interessant bleibt es auch auf diesem Teil der Reise: Ob nun das Tote Meer, die römischen Ruinenstätten, darunter Gerasa, die grösste und besterhaltene der Region, die Wüste Rum und natürlich das Weltkulturerbe Petra, ein, wenn nicht gar das Highlight der Reise – sie alle faszinieren die Besucher und hinterlassen Eindrücke, die zum Nachdenken und zur Diskussion anregen sollen. Fragen sind daher stets willkommen und werden von mir und unseren sachkundigen lokalen Reiseführern in Israel und Jordanien gerne beantwortet."

REISEDATEN

  • So 25 Okt - Fr 06 Nov 2020 (13 Tage) ab 7’380.-

PREISE / ZUSCHLÄGE

  • Preis pro Person im Doppelzimmer CHF 7'380.–
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 980.–
  • Kleingruppenzuschlag (8-9 Personen) CHF 550.–

Highlights

«Rundgang durch die besterhaltenen römischen Stadtanlagen des Orients in Jerash»

Römische Stadtanlage in Jerash

«Faszinierende Felsenstadt Petra»

Petra, Jordanien

Reiseprogramm


Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • DOKUMENTE: Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Ein Visum für Jordanien ist erforderlich. Es wird bei der Einreise ausgestellt. 
  • EMPFOHLENE IMPFUNGEN: Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A
  • TRANSPORT: Bus , 4x4 Geländewagen
  • WÄHRUNG:Die Währung in Jordanien ist der „Jordan Dinar (JOD)“. Die Währung in Israel ist der „Neue Israelische Schekel (NIS)“. Empfohlen zur Mitnahme: neue USD oder Euro in bar. EC- / Kreditkarten werden in Restaurants und Geschäften akzeptiert.
  • TEMPERATUR / Kleidung: In Israel ist das Klima in Küstenregionen im Oktober mit Temperaturen um die 24°C noch sommerlich warm. In erhöhten Lagen bewegen sich die Temperaturen zwischen 14 bis 19°C ebenso wie in Jordanien. In der Nacht kann das Thermometer bis auf 0°C sinken. Bei der Kleidung ist auf die islamische Bevölkerung Rücksicht zu nehmen.

     

     

     

     

  • Linienflüge in Economy–Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • Unterkunft in Mittel- bis Erstklasshotels
  • Vollpension
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten-Reisebegleitung und Betreuung durch Heiner Walther
  • Lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)

  • Getränke
  • Persönliche Auslagen
  • Alle nicht erwähnten Mahlzeiten
  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen
  • Kleinere Trinkgelder
  • Reiseversicherung

  • Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich–Kloten und zurück.