Was dieses Gorillababy wohl gerade denkt? Die Familie Nyakagezi auf dem Vulkan Muhabura / © Philipp Rohner

UGANDA
Bernd_Schildger_Illustration
Die Nase ist plattgedrückt, ihre Hautfarbe tiefschwarz, aber ihre Mimik gleicht der unsrigen so sehr, dass die Frage, ob Schimpansen und Gorillas uns nahe verwandt sind, augenblicklich beantwortet ist. Die sanften Riesen im Regenwald und die agilen schlanken Verwandten in der Steppe beeindrucken uns auf den ersten Blick – im wahrsten Sinne des Wortes! Und unser Verständnis um die Gefahren der Ausrottung, denen beide Arten ausgesetzt sind, wird ein Anderes sein. Afrika lässt niemanden unberührt Afrika lässt niemanden unberührt und die Naturerlebnisse, die wir auf dieser Reise haben werden, brennen sich als emotionale Erlebnisse in unsere Seele. Flusspferde imponieren uns mit ihrer schieren Masse und Geschwindigkeit. Die Löwen, die wir als recht träge Grosskatzen im Zoo sehen, springen hier behände auf Bäume, weil diese die einzigen Schattenplätze in der brennenden Sonne bieten.  Die Tierarten, die wir beobachten können, werden unsere cerebralen Festplatten zum Glühen bringen – da bin ich mir sicher!

Kommen Sie mit auf eine beeindruckende Reise ins Zentrum Afrikas, zum Ursprung des Nils, zu unseren nächsten Verwandten: Im Regenwald erleben Sie ergreifende Begegnungen mit Gorillas und Schimpansen. Auf Buschwanderungen, Bootsafaris und Pirschfahrten erkunden Sie die schönsten Nationalparks Ugandas und tauchen ein in die vielfältige Tierwelt, in atemberaubende Landschaften und in gelebte Traditionen.

VORGESEHENES REISEPROGRAMM

1. Tag / Sa, 10. August 2019:

Frühmorgens Flug von Zürich nach Entebbe.

2. – 3. Tag: Kampala – Jinja

Fahrt nach Jinja. Unterwegs Zwischenstopp beim Mabira Forest, wo Sie einen ersten Eindruck vom afrikanischen Regenwald und seinen Bewohnern erhalten. Am Tag darauf Bootsfahrt zur Quelle des Nils.

4. Tag: Jinja – Murchison Falls National Park

Auf dem Weg zum Murchison Falls National Park besuchen Sie das Ziwa-Rhino-Schutzgebiet. Hier werden Nashörner aufgezogen und gezüchtet mit dem Ziel, die Tiere bald wieder in den Nationalpark auswildern zu können.

5. - 6. Tag: Murchison Falls National Park – Kibale Forest National Park

Frühmorgendliche Pirschfahrt im Nationalpark. Am Nachmittag Bootssafari auf dem Nil zum Fuss des berühmten Murchison-Wasserfalls. Am Folgetag Weiterfahrt zum Kibale Forest National Park.

7. Tag: Kibale Forest National Park

In Begleitung eines erfahrenen Rangers folgen Sie den Spuren der Schimpansen und beobachten diese in ihrem natürlichen Lebensraum. Am Nachmittag Wanderung durch das Bigodi-Moor.

8. – 9. Tag: Kibale Forest National Park – Queen Elizabeth National Park

Weiterfahrt zu Ihrer Lodge inmitten des Queen Elizabeth National Parks. Auf einer Pirschfahrt früh am nächsten Morgen halten Sie Ausschau nach verschiedenen Antilopenarten, Elefanten, Giraffen und Büffeln. Anschliessend Bootstour auf dem Lake Edward und dem Kazinga-Kanal. Nirgendwo in Afrika ist die Dichte an Flusspferden grösser als hier!

10. Tag: Queen Elizabeth National Park – Lake Bunyonyi

Pirschfahrt im Ishasha-Sektor. Dieses weitgehend unberührte Gebiet ist berühmt für seine Löwen, die sich während der Mittagshitze in die Bäume flüchten. Danach Weiterfahrt zum Lake Bunyonyi.

11. Tag: Lake Bunyonyi – Lake Mutanda

Der heutige Tag bietet Ihnen die Gelegenheit, die Batwa- Pygmäen zu besuchen. Sie gehören zu den ältesten Stämmen Afrikas. Anschliessend Weiterreise zum Lake Mutanda.

12. Tag: Lake Mutanda – Bwindi National Park – Lake Mutanda

Gorilla-Trekking im Bwindi National Park. Die Begegnung mit den Gorillas findet in kleinen Gruppen statt – ein ergreifendes und eindrückliches Erlebnis, die Affen in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen.

13. Tag: Lake Mutanda – Lake Mburo National Park

Weiterfahrt zum Lake Mburo National Park. Nach Ankunft bleibt Zeit zum Entspannen in der Lodge.

14. Tag: Lake Mburo National Park

Buschwanderung und spannende Nachtpirschfahrt im Lake Mburo National Park, der bekannt ist für seinen Reichtum an Impala-Antilopen.

15. Tag: Lake Mburo National Park – Entebbe

Fahrt nach Entebbe. Nach einem Abschiedsabendessen treten Sie den Rückflug nach Zürich an.

16. Tag / So, 25. August 2019: Ankunft in Zürich

Landung gegen Mittag.


Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit der Schweizer Familie durchgeführt.

Lesen Sie die Schweizer Familie Reportage zu dieser Reise.


Programmänderungen vorbehalten!

 

Wichtige Hinweise:

Das Gorilla- und das Schimpansen-Trekking sind anstrengend und körperlich fordernd. Trotz grosser Wahrscheinlichkeit (die Erfolgsquote liegt bei über 90%) kann keine Garantie für eine Sichtung gegeben werden. Gute Kondition, körperliche Fitness, Trittsicherheit und Hitzebeständigkeit sind erforderlich. Um Ugandas Naturschönheiten zu besuchen sind zum Teil lange Überlandfahrten auf nicht geteerten Strassen nötig. Komfort und Infrastruktur entsprechen nicht immer dem westlichen Standard.

 

Reisen nach Uganda erfordern ein gewisses Mass an Flexibilität – bereichern die Gäste jedoch mit eindrücklichen Einblicken und Begegnungen.

Reisedatum

Samstag, 10. August bis
Sonntag, 25. August 2019
Buchbar

PREIS PRO PERSON
Im Doppelzimmer
CHF 10'980.–
Zuschlag für Einzelzimmer
auf Anfrage (nur sehr begrenzt verfügbar)

Teilnehmer/Innen
16 Personen max.
10 Personen min.

Im Preis inbegriffen
  • Flüge in Economy-Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • Unterkunft in einfachen bis guten landestypischen Lodges und Guesthouses, 2 Übernachtungen im Safarizelt
  • Vollpension (z.T. Lunchpaket)
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten–Reisebegleitung und Betreuung durch Bernd Schildger ab/bis Zürich
  • Zusätzliche Schweizer und lokale Reiseleitung
  • Visum für Uganda
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleitung und Fahrer)
Nicht inbegriffen
  • Getränke
  • Persönliche Auslagen
  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Kleinere Trinkgelder
  • Versicherung
Zusatzleistung

Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich–Kloten und zurück.

Allgemeine Informationen

DOKUMENTE

Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Ein Visum für Uganda ist erforderlich. Wir holen dieses für Sie ein.

Mehr
EMPFOHLENE IMPFUNGEN

Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A, Typhus, Meningitis, Malaria-Prophylaxe

Obligatorisch: Gelbfieber

 

 

Mehr
TRANSPORT

4x4 Geländewagen, Boot

WÄHRUNG

Die Währung in Uganda ist der "Uganda Schilling (UGX)" Empfohlen zur Mitnahme: USD in bar. EC- / Kreditkarten werden teilweise akzeptiert.

 

Mehr
TEMPERATUR / KLEIDUNG

Uganda hat angenehmes, warmes Klima. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 15 und 35°C und es herrscht mässige Luftfeuchtigkeit. Es gibt zwei Trockenperioden, die von Dezember bis Februar und von Juni bis August dauern. Dies bedeutet aber nicht, dass dann nicht mit Niederschlägen zu rechnen ist, sondern lediglich, dass die Regenmenge nur etwa halb so gross wie in den übrigen Monaten ist.

Mehr