AUF WASSERWEGEN NACH VENEDIG

MIT CLAUDIO ROSSETTI

Diese Schiffsfahrt ist eine Premiere – 670 km trennen das Tessin von Venedig. Vom Lago Maggiore geht es auf dem im 2015 renovierten Kanal Naviglio Grande nach Mailand und dann auf den Flüssen Ticino und Po bis zum Meer. Die langsame Fahrt auf dem Wasser wird mit Landgängen in den Naturparks und Besichtigungen der Städte Pavia, Cremona, Ferrara, Chioggia und Venedig ergänzt. Im Rahmen der Kulturpartnerschaft mit der Lagunenstadt Venedig wird Ihnen die Möglichkeit geboten, eine landschaftlich, historisch und kulinarisch einzigartige Strecke zu entdecken.

 

FACTS & FIGURES

  • Claudio Rossetti
    Experte
  • 9 Tage
    Dauer
  • 12-16
    Teilnehmer*innen
  • 4'350.
    Preis ab (CHF)

Claudio Rossetti: "Schon von klein auf träumte ich davon, von den Alpen auf dem Wasserweg zum Meer zu gelangen. Ich hatte mir ein ungewöhnliches Boot ausgedacht: Ein Floss mit einem Bretterboden, das von sechs Fässern getragen wurde. Damals war ich ungefähr 10 Jahre alt. Von meinem Projekt blieb später nur noch eine Zeichnung auf einem alten Blatt Papier, das ich weiss nicht wo gelandet ist, und mit der Zeit habe ich meinen Traum von der Flussschifffahrt vergessen. Er kam mir erst 2007 auf meiner ersten Reise von Locarno nach Venedig wieder in den Sinn. Gemeinsam mit einem Fotografen hatte ich die Reise auf einem Fischerboot namens „Utopia“ zur Serenissima zurückgelegt, um dort den Bürgermeister und Philosophen Massimo Cacciari zu treffen. Seitdem sind einige Jahre vergangen, aber meine Leidenschaft für den Fluss und seine Strömungen ist mir geblieben. Ein Wassertropfen braucht zirka neuneinhalb Tage, um von der Quelle des Ticino zur venezianischen Lagune zu gelangen. Einen Tropfen bis ins Meer zu bringen, steckt voller Bedeutungen, hat aber nur eine Botschaft: Auf einem Weg voller symbolischer Aspekte gilt es zahlreiche architektonische und mentale Barrieren zu überwinden."

REISEDATEN

  • Sa 19 Aug - So 27 Aug 2023 (9 Tage) ab 4’350.-

PREISE / ZUSCHLÄGE

  • Preis pro Person im Doppelzimmer CHF 4'350.–
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 680.–

Highlights

«Ferrara ist eine Stadt der Renaissance, der Kunst, Kultur und Architektur»

Ferrara

«Venedig – die faszinierende Stadt auf dem Wasser»

Venedig

Reiseprogramm


Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • DOKUMENTE: Schweizer Bürger*innen benötigen zur Einreise eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.
  • COVID-19: Aktuell gelten folgende Massnahmen betreffend Covid-19: Italien hat die Covid-19 bezogenen Einreisevorschriften aufgehoben. Für alle Reisenden ist die Einreise ohne Einschränkungen (z.B. Covid-19 Impfnachweis, Covid-19 Test) möglich. Werden zu einem späteren Zeitpunkt ein vollständiger Covid-19 Impfschutz, ein negativer PCR-Test, o.ä. verpflichtend in die Einreisebestimmungen eines Landes aufgenommen, informieren wir Sie entsprechend. Bitte beachten Sie, dass die Einreisebestimmungen der einzelnen Länder betreffend Covid-19 bis zu Ihrer Abreise immer wieder ändern können. Ein Rücktritt von der Reise auf Grund geänderter Bestimmungen ist zu den allgemeinen Vertragsbedingungen möglich.
  • EMPFOHLENE IMPFUNGEN: Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Covid-19
  • TRANSPORT: Motoryacht, Flusskatamaran, E-Bike, Bus
  • WÄHRUNG: Die Währung in Italien ist der «Euro (EUR)». Empfohlen zur Mitnahme: Euro in bar, EC-/Kreditkarten.
  • TEMPERATUR: In Norditalien liegen die Temperaturen im August zwischen 20 und 30°C.

  • 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Vollpension, ausser Tag 6 nur Frühstück & Mittagessen, Tag 9 nur Frühstück
  • Wasser und Kaffee während den Mahlzeiten
  • Transporte, Transfers und Besichtigungen gemäss Programm
  • Expertenbegleitung und Betreuung durch Claudio Rossetti
  • Teilweise zusätzliche örtliche Reiseleitung

  • persönliche Auslagen
  • nicht erwähnte Getränke und Mahlzeiten
  • Annullations- und SOS-Schutz
  • Trinkgelder
  • nicht im Programm erwähnte Leistungen