Jacques Cornu@Jacques Cornu

Ehemaliger Motorradrennfahrer

JACQUES CORNU

Jacques Cornu ist einer der erfolgreichsten und populärsten Motorradrennfahrer der Schweiz. Nach seinem Rücktritt vom professionellen Motorradsport gründete er 1992 die Cornu Master School und gibt seitdem seine Erfahrung und sein Wissen an interessierte Motorradfahrer weiter.

Titelliste
Schweizer Meisterschaften
1977 Schweizer Meister in der 500-cm3 / 1978 Kategorie 3 Mal Schweizer Meister, in den Kategorien 250 cm3, 350 cm3 und 500 cm3 (einmalig in der Geschichte der Schweizer Meisterschaften!)

Langstrecken-Weltmeisterschaft
1982 Langstrecken-Weltmeister auf einer Kawasaki 1000 cm3 – in dieser Kategorie hat Jacque Cornu die bedeutendsten Wettrennen gewonnen, wie zum Beispiel das 24-Stunden-Rennen von Spa und das 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

Grand Prix / Weltmeisterschaft
Sieger im Grand Prix von Österreich in der 250 cm3-Kategorie, Sieger im Grand Prix von Frankreich in Le Castellet in der 250 cm3-Kategorie sowie im Grand Prix von Spa in Belgien, ebenfalls in der 250 cm3-Kategorie. In dieser Kategorie stieg er zudem sieben Mal für den zweiten Platz und elf Mal für den dritten Platz auf das Podest.