Urs Fischer

Arzt & Simbabwe-Kenner

URS FISCHER

Geboren 1953 in Chur, lernte er als Pfadfinder Kartenlesen und Kochen unter erschwerten Bedingungen. Nach seinem Medizinstudium in Zürich, arbeitete er 5 Monate als Unterassistent in Lesotho und danach 2 Monate bei der Patin, die als Nonne ein Gesundheitszentrum führte, in der Nähe von Kisii, Kenia.
Nach dem Staatsexamen 1980 bildete er sich zum Allgemeinmediziner fort und machte den Tropenkurs in Basel. Von 1987 bis 1989 lebte er zusammen mit der Familie in Simbabwe und arbeitete als Arzt und acting DMO des Bikitadistrikts am Silveira Hospital. 
Seit 1990 ist er Hausarzt in einer Einzelpraxis in Chur. Seine Dissertation schrieb er zum Thema „Geburtshilfe und Kultur im Bikitadistrikt“. Er ist Vorstandsmitglied von Solidarmed und gründete 2005 das medizinische Zentrum „gleis d“ in Chur. 
2013 und 2014 war er während 5 Wochen Hilfskoch im Hotel Schönegg in Wengen. 
Seit 2014 unternimmt er jährliche Reisen zusammen mit Urs Allenspach, Pepo Frick und jeweils neun Gästen durch Simbabwe.

„Simbabwe ist mir nach insgesamt beinahe 3 Jahren Aufenthalt zu einer zweiten Heimat geworden. Es ist mir ein Anliegen dieses wunderbare Land, die äusserst friedfertige und sympathische Bevölkerung, die grossartige Kultur, Geschichte und Kunst und unser Engagement für die Gesundheit der Simbabwer, trotz der schlechten Presse in Europa, näherzubringen.“
 

 

Reiseangebot mit URS FISCHER