LUCAS LEUZINGER

Lucas Leuzinger ist in Rio de Janeiro, Brasilien, aufgewachsen. In jungen Jahren schon verbrachte er seine Freizeit am liebsten in der freien und tropischen Natur Südamerikas.
Nach dem Studium der Biologie an der Universität Zürich und einer Pilotenausbildung arbeitete Lucas Leuzinger zwei Jahre lang für die britische BBC in drei Filmen als Fotograf, Führer und Pilot in den verschiedensten Gebieten des Brasilianischen Hinterlandes.

Später zog es ihn mit seiner Frau und Kind in den brasilianischen Pantanal, wo sie 14 Jahre lang auf einer grossen Rinderfarm lebten. Erfolgreich haben sie eine Tourismus-Operation aufgebaut, mit Schwerpunkt auf Wildtier-Beobachtungen, zu Fuss, im Boot, per Geländewagen und vom Rücken der Pferde aus. Die Umweltverträglichkeit der wirtschaftlichen Aktivitäten war jederzeit ein Anliegen des Paares.
Als Biologe hat sich Lucas immer mehr für den Jaguar und das Zusammenleben mit dieser Raubkatze interessiert. Unter dem Namen “Onças do Rio Negro” präsidiert Lucas heute ein Institut, worin ökologische Feldforschung rund um den Jaguar gefördert wird.

Im Februar 2017 wurden die Familie und die Jaguare in einem Schweizer Fernsehen-DOK Film porträtiert. Seit 2017 lebt Lucas Leuzinger mit seiner Frau und zwei Töchtern in der Schweiz.