Berno Z'Brun

BERNO Z'BRUN

Berno Z'Brun lebt seit 10 Jahren in Russland. Er arbeitete drei Jahre als Projektleiter in einer sozialen Stiftung, als Kuhhirt bei ausgewanderten Schweizer Bauern und ist heute als Reiseleiter, Kulturvermittler für Expats und Journalist für ein deutschsprachiges Russlandportal unterwegs. Er kennt das russische Leben vom Geburtshaus bis ins Altersheim, vom Glöckner bis zum Minister und von der Musikschule bis ins Bolschoi Theater. Auf den Kaluger Kirchtürmen führt er als russländisch diplomierter Glöckner die Tradition seiner beiden Grossväter weiter, die ebenfalls von Hand geläutet haben.  
Als eingefleischter Fan der russischen Kultur veranstaltet er Konzerte russischer Orchester und Chöre in der Schweiz und bringt Schweizer Jodel nach Russland. Wenn dann an Konzerten Russinnen und Schweizer gemeinsam Musik machen, dann ist sein Hauptziel, ein aktiver Austausch zwischen den zwei Ländern, erreicht. 
Die glitzernden Kuppeln des Goldenen Rings, die Mystik des Baikalsees, die nach Gurken und Dill duftenden Datschen im russischen Sommer und die vielen schönen und spannenden Begegnungen mit den Leuten nähren seine Lust auf immer weitere Entdeckungen.

Reiseangebot mit BERNO Z'BRUN