Nordlichter über Bergen ©Tomasz Furmanek visitnorway.com

Russland-web_2
Thomas_Bucheli_Illustration
Sehr gerne lade ich Sie zu einer Reise ein, deren Vielfalt schier unerschöpflich ist. Ob in geografischer, politischer oder kultureller Hinsicht: auf uns wartet eine Fülle an Höhepunkten. Von spannendem Wetter ganz zu schweigen. Wir nennen unsere Reise „Rund um Skandinavien – auf der Suche nach dem Nordlicht“. Genau betrachtet geht es rund um „Fennoskandinavien“. Dieses Gebiet umschliesst die russische Republik Karelien, die Halbinsel Kola bei Murmansk, Finnland und die ganze Skandinavische Halbinsel mit Schweden und Norwegen. Wir sind unterwegs mit dem Flugzeug, mit Zug, Schiff, Bus – und natürlich zu Fuss. Einer Reise, deren Vielfalt schier unerschöpflich ist. Ausgangspunkt ist St. Petersburg, die nördlichste Millionenstadt der Welt. Von dort aus geht es mit der geschichtsträchtigen Murmanbahn 1448 Kilometer längs durch das sagenumwobene und nur dünn besiedelte Karelien nordwärts nach Murmansk. Wir durchfahren eine abwechslungsreiche Landschaft, die durchzogen ist von Wäldern, Seen, Mooren und mitunter auch schroffen Felsformationen. Nach rund 28 Stunden Zugfahrt erreichen wir Murmansk. Obwohl nördlich des Polarkreises gelegen, sind die Häfen hier dank des Einflusses vom Golfstrom das ganz Jahr über eisfrei. Also wechseln wir aufs Schiff und strecken unsere Nase von Lappland her ins Nordpolarmeer und immer wieder auch tief in die Fjorde von Norwegen. Auf zahlreichen Landgängen werden wir nicht hurtig sondern sehr beschaulich Natur und Leute persönlich kennen lernen - und eben: Dank der fortgeschrittenen Jahreszeit finden wir vielleicht auch das Nordlicht! Zum Abschluss bringt uns die Bergen-Bahn quer durch Südnorwegen zum Zielpunkt nach Oslo. 
Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf unser gemeinsames Abenteuer und auf Sie.

Russland und die Hurtigruten – eine Kombination, die begeistert!
Sankt Petersburg, die nördlichste Millionenstadt der Welt, fasziniert mit der historischen Innenstadt und dem wichtigsten Ostseehafen. Auf dem Weg nach Kirkenes machen wir Halt in Murmansk, einer Stadt mit grosser wirtschaftlicher Bedeutung. Von Kirkenes nach Bergen reisen wir an Bord des Hurtigruten-Schiffes „Polarlys“. Nebst den majestätische Fjorden, idyllischen Inselwelten und beeindruckenden Wasserfällen können wir uns auf das Nordlicht freuen, denn im Oktober stehen die Chancen gut für eine Beobachtung dieses Naturschauspiels.

VORGESEHENES REISEPROGRAMM

1. Tag / So, 01. Oktober 2017: Anreise

Flug nach Sankt Petersburg. Am Nachmittag Einführungs-Spaziergang durch die Stadt.

2. Tag: Sankt Petersburg

Stadtrundfahrt am Morgen. Wir besuchen die Peter-und-Paul-Festung und die Isaakskathedrale. Nachmittags Fahrt nach Puschkin, wo wir den Katharinenpalast besichtigen.

3. Tag: Sankt Petersburg – Zugfahrt

Am Morgen schauen wir uns die Kasaner Kathedrale an und besuchen die Eremitage, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes der Innenstadt von Sankt Petersburg ist. Vor der Bahnfahrt nach Murmansk besichtigen wir das Arktis- und Antarktismuseum. Übernachtung im Zug.

4. Tag: Zugfahrt – Murmansk

Heute verbringen wir den Tag im Zug. Am Abend Ankunft in Murmansk und Transfer zum Hotel.

5. Tag: Murmansk

Am Morgen besichtigen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Murmansk. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Atomeisbrechers Lenin.

6. Tag: Murmansk – Kirkenes

Nach dem Frühstück fahren wir Richtung norwegische Grenze. Nach dem Grenzübertritt Weiterfahrt nach Kirkenes. Nachmittags unternehmen wir einen Ausflug ins Pasviktal und besuchen das Nationalparkmuseum.

7. Tag: Kirkenes – Einschiffung MS Polarlys – Berlevåg

Morgens Fahrt zum Hafen und Einschiffung auf die Polarlys. Nachmittags legen wir in Vardø, dem östlichsten Hafen Norwegens, an. Wir reisen entlang der Varanger-Halbinsel nach Båtsfjord und erreichen am Abend Berlevåg.

8.- 11. Tag: Hurtigruten Südgehend

Die nächsten Tage verbringen wir auf See und fahren einige der nördlichsten Fischerdörfer an. Wir machen Halt in Hammerfest und Tromsø. Wir besuchen die Inselgruppen Vesterålen und Lofoten. Ein Höhepunkt dieser Reise ist die Überquerung des Polarkreises aus nördlicher Richtung. Wir befahren abwechslungsreiche Landschaften mit zahlreichen Inseln, mystischen Bergen und Wasserfällen. Wir fahren Trondheim an, bevor es weiter über Kristians nach Molde geht.   

12. Tag: Alesund – Bergen – Ausschiffung

Die letzten Seemeilen der faszinierenden Landschaft liegen noch vor uns, bevor wir in Bergen anlegen, das Schiff verlassen und uns auf eine Stadtrundfahrt begeben.

13. Tag: Bergen – Oslo

Heute verlassen wir Bergen und fahren mit der Bergen-Bahn nach Oslo. Die Fahrt mit der traditionsreichen Bahn führt durch die Hochlandschaft Südnorwegens.

14. Tag: Oslo

Auf der Stadtrundfahrt besichtigen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Am späteren Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

15. Tag / So, 15. Oktober 2017: Rückreise

Rückflug in die Schweiz.


Programmänderungen vorbehalten!

 

Wichtiger Hinweis:
Die Landausflüge während den Tagen 7 – 12 sind nicht im Programm aufgeführt und nicht im Totalpreis inbegriffen. Bitte verlangen Sie das Detailprogramm zur Reise. Dort sind alle möglichen Ausflüge aufgeführt und Sie können die gewünschten Exkursionen im Voraus bei uns buchen. Bitte beachten Sie, dass diese Landausflüge von Hurtigruten-Reiseleitern und nicht von Thomas Bucheli begleitet werden.

 

 

Reisedatum

Sonntag, 01. Oktober bis
Sonntag, 15. Oktober 2017
Buchbar

PREIS PRO PERSON
Doppelkabine aussen ab
CHF 6'730.–
Doppelkabine innen ab
CHF 6'650.–
Zuschlag für Einzelzimmer in den Hotels
CHF 625.–
Einzelkabinen auf Anfrage. Für weitere Informationen verlangen Sie bitte das Detailprogramm.

Teilnehmer/Innen
30 Personen max.
20 Personen min.

Im Preis inbegriffen
  • Linienflüge in Economy–Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • 8 Übernachtungen in Mittel- bis Erstklasshotels, 1 Übernachtung im Zug (nur Doppelkabine), 5 Übernachtungen in der gebuchten Schiffskabine
  • Vollpension, ausser Tag 1 nur Abendessen, Tag 4 keine Mahlzeiten und Tag 13 kein Mittagessen
  • Ausflüge (ausser auf der Polarlys), Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten–Reisebegleitung und Betreuung durch Thomas Bucheli
  • Zusätzliche örtliche Reiseleitung
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)
Nicht inbegriffen
  • Getränke
  • Persönliche Auslagen
  • Alle nicht erwähnten Mahlzeiten
  • Landausflüge auf der Polarlys während den Tagen 7 - 12
  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen
  • Kleinere Trinkgelder
  • Reiseversicherung
Zusatzleistung

Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich–Kloten und zurück.

Allgemeine Informationen

DOKUMENTE

Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Ein Visum für Russland ist erforderlich. Wir holen dieses für Sie ein.

Mehr
EMPFOHLENE IMPFUNGEN

Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A

TRANSPORT

Bus, Zug, Schiff

 

WÄHRUNG

In Russland ist der russische Rubel (RBL) und in Norwegen die norwegische Krone (NKR) im Umlauf. Empfohlen zur Mitnahme: neue USD und Euro in bar.

Kreditkarten werden meistens akzeptiert.

 

Mehr
TEMPERATUR / KLEIDUNG

Die durchschnittliche Temperatur liegt im Oktober zwischen 10°C und dem Gefrierpunkt.

Mehr