Peruweb
Illustration_Andreas_Pecnik
Illustration_Mario_Urech
Peru ist eine der spannendsten und kontrastreichsten Destinationen Südamerikas. Lernen Sie die geheimnisvolle Inka-Stadt Machu Picchu kennen und erleben Sie eine Fahrt auf der geschichtsträchtigen Panamericana Sur durch imposante Wüstenlandschaften. Eine Bootstour auf dem Lago Titicaca und ein Besuch seiner schwebenden Uros-Inseln werden Sie ebenso faszinieren wie die Einführung in Perus abwechslungsreiche Küche.
Darüber hinaus werden Sie Zeuge einer beeindruckenden Entwicklung: Aus einem ehemals autoritär regierten Entwicklungsland geht Peru als moderne Demokratie und dynamische Wirtschaft hervor. Investitionen in Tourismus und Infrastruktur machen es heute einfach, die wichtigsten Destinationen dieses Landes komfortabel zu bereisen. Wagen Sie darum einen Blick hinter die Kulissen des aufstrebenden Andenstaats. Sehen Sie, wo die Schweiz ihren Beitrag leistet und wie ihre Innovation konkret in ressourcenschonende Projekte peruanischer Betriebe einfliesst.
Auf unseren Exkursionen erfahren Sie, welchen Herausforderungen sich die peruanische Gesellschaft täglich stellt – durch persönliche Gespräche mit der Land- und Dorfbevölkerung. Sie werden begeistert sein von der Gastfreundschaft Perus, seinem jahrtausendealten kulturellen Erbe und seinen geschäftstüchtigen Unternehmen.

Nehmen Sie sich Zeit für Peru! Seine Geschichte, seine herzlichen Menschen, seine weltberühmte Küche – und seinen Mut zum Aufbruch nach jahrelangem wirtschaftlichem Stillstand. Lernen Sie das Weltwunder Machu Picchu, den sagenumwobenen Lago Titicaca, atemberaubende Tierwelten, die legendäre Panamericana Sur und die originellste Küche Südamerikas kennen. Auf dieser Reise bewundern Sie aber nicht nur wichtige Natur- und Kulturschätze Perus, Sie besuchen auch peruanische Betriebe und sehen, wie sich die Schweiz engagiert. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von Perus beeindruckender Entwicklung zum modernen Staat und erfahren Sie, welchen Herausforderungen sich das Land stellt.

VORGESEHENES REISEPROGRAMM

1. Tag / So: Anreise

Am Morgen Flug von Zürich mit Umsteigen nach Lima und Transfer vom Flughafen ins Hotel.

2. Tag: Lima

Stadtrundfahrt durch das historische Zentrum und Besuch des Museo Larco. Abends gewähren uns Exponenten der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit (EZA) in Peru Einblicke in verschiedene Projekte.

3. Tag: Lima

Wir entdecken auf einem Marktbesuch die immense Biodiversität Perus. Anschliessend kochen wir ein peruanisches Menü. Nachmittags Besuch eines industriellen Projekts der Schweizer EZA vor den Toren Limas.

4. Tag: Lima – Panamericana Sur – Paracas

Fahrt über die Panamericana Sur nach Paracas. Zeit zur freien Verfügung.

5. Tag: Paracas – Nasca – Arequipa

Am Morgen entdecken wir auf einem Bootsausflug die Seelöwen vor den Ballestas-Inseln, Teil des Paracas-Naturreservats. Auch Magellan-Pinguine und manchmal Delphine lassen sich erspähen. Danach Möglichkeit zum Überflug der berühmten Nasca-Ausgrabungen, alternativ Besuch eines Weingutes. Abends Flug nach Arequipa.

6. Tag: Arequipa

Rundgang in Arequipa. Danach Mittagessen im Restaurant von Gastón Acurio, Perus berühmtestem Koch. Nachmittags Besuch eines baugewerblichen Projekts der Schweizer EZA in Arequipa.

7. Tag: Arequipa – Colca Cañón

Fahrt durch den vulkanischen Colca Cañón zu agrarisch genutzten Terrassen. Die effiziente Landbebauung der Urbewohner beeindruckt. Später fahren wir nach Chivay.

8. Tag: Colca Cañón – Puno

Der Bus bringt uns zu einem Kondor-Beobachtungspunkt. Anschliessend Überlandfahrt nach Puno.

9. Tag: Lago Titicaca

Ausflug zu den Taquile-Inseln mit ihrem UNESCO-geschützten Textilhandwerk. Am Nachmittag besuchen wir per Boot die berühmten schwebenden Uros-Inseln und erhalten Einblick in die Kultur der ersten Altiplanovölker.

10. Tag: Puno – Cusco

Wir nutzen die Überlandfahrt nach Cusco für Stopps in der reizvollen hochandinen Landschaft.

11. Tag: Cusco und nahe Umgebung

Spüren Sie die besondere Energie der Inka-Hauptstadt bei einem Stadtrundgang. Nachmittags besuchen wir ein rurales EZA-Aufbauprojekt.

12. Tag: Cusco – Ollantaytambo  

Heute lernen wir die Region Cusco und das Valle Sagrado kennen.

13. Tag: Ollantaytambo – Machu Picchu  

Wir fahren mit dem Vistadome-Zug nach Aguas Calientes (Hotelstandort) und mit dem Bus weiter nach Machu Picchu.

14. Tag: Machu Picchu – Cusco

Der Tag erwacht über Machu Picchu, und wir sind Zeuge dieses unvergesslichen Moments! Anschliessend haben wir genügend Zeit, um den Machu-Picchu-Nationalpark zu erkunden. Am Nachmittag Fahrt mit dem Zug zurück nach Cusco.

15. Tag: Cusco – Lima

Rückflug nach Lima und Zeit zur freien Verfügung.

16. Tag: Lima und Rückreise

Morgens Besuch von Pantanos de Villa im Süden Limas. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz.

17. Tag / Di: Ankunft

Am Abend Ankunft in der Schweiz.

 

Programmänderungen vorbehalten!

 

Reisen in grosse Höhen erfordern ein gesundes Herz und einen stabilen Kreislauf.

Bei Fragen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

 

Diese Reise wird ab/bis Lima abwechslungsweise von Andreas Pecnik und Mario Urech begleitet.
Die Flüge Zürich – Lima – Zürich erfolgen ohne Reiseleitung. 

Reisedatum

Sonntag, 08. Oktober bis
Dienstag, 24. Oktober 2017
Buchbar
Sonntag, 29. Oktober bis
Dienstag, 14. November 2017
Buchbar

PREIS PRO PERSON
Im Doppelzimmer
CHF 10'980.–
Zuschlag für Einzelzimmer
CHF 1'550.–

Teilnehmer/Innen
16 Personen max.
10 Personen min.

Im Preis inbegriffen
  • Linienflüge in Economy–Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • Unterkunft in Mittel- bis Erstklasshotels
  • Tag 2, 5 – 7, 12 – 13 Vollpension, Tag 3, 8 – 11, 14 Frühstück & Mittagessen, Tag 15 Frühstück & Abendessen, Tag 4 & 16 Frühstück
  • 1 Liter Wasser pro Tag
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Expertenbegleitung ab/bis Lima abwechslungsweise durch Andreas Pecnik und Mario Urech
  • Zusätzliche deutsch sprechende örtliche Reiseleitung
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)
Nicht inbegriffen
  • Persönliche Auslagen
  • Kleinere Trinkgelder
  • Reiseversicherung
  • Überflug der Nasca-Linien gegen Aufpreis von USD 350.-
Zusatzleistung

Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich–Kloten und zurück.

Allgemeine Informationen

DOKUMENTE

Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Es wird kein Visum benötigt.

Mehr
EMPFOHLENE IMPFUNGEN

Gelbfieberimpfung, Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A

Mehr
TRANSPORT

Bus, Inlandsflug, Zug, Boot

WÄHRUNG

In Peru ist der Nuevo Sol (PEN) im Umlauf. Empfohlen zur Mitnahme: USD in bar. Maestro-/Kreditkarten werden in grösseren Städten akzeptiert.

Mehr
TEMPERATUR / KLEIDUNG

An der Küste trocken, warm bis heiss, in den Anden tagsüber teils heiss, aber es kann nachts bis unter den Gefrierpunkt abkühlen.

Mehr