Marrakech

Marrakesch
christoph_kern_1_sw
Seit einigen Jahren besuche ich Marrakech immer wieder für Reportagen zu unterschiedlichen Themen. Die orientalische Ambiance bezaubert sofort. Die Gaukler und Schlangenbeschwörer auf dem Djemaa-el-Fna Platz und der unendlich verwinkelte Souk in der Medina lassen in uns Bilder aus 1001 Nacht entstehen. der unendlich verwinkelte Souk in der Medina lassen in uns Bilder aus 1001 Nacht entstehen.In der Medina finden wir auch die immer noch lebendigen, uralten Traditionen der Handwerks- und Baukunst. Aber Marrakech ist auch zu einer modernen Grossstadt gewachsen, zu einer Jetset-Destination mit entsprechender touristischer Infrastruktur. Die blühenden Gärten in und um die Stadt lassen ihre Lage mitten in der Wüste vergessen. Und diese Wüste überrascht uns immer wieder mit ihrem Licht: von glasklar bis sandsturmtrüb.

Am Fusse des Hohen Atlas und inmitten eines tausendjährigen Palmengartens liegt die auch als «Perle des Südens» bekannte Stadt Marrakech. Erleben Sie eine fremde, faszinierende Welt der Paläste, der geschäftigen Souks und exotischen Gärten. Die zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Altstadt besticht mit verwinkelten Gassen voller Leben und kulturhistorisch interessanten Baudenkmälern. Zu einem Tagesausflug lädt Sie der charmante Küstenort Essaouira ein, eine von Phöniziern im 7. Jh. v. Chr. gegründete und von mächtigen Festungsmauern umgebene Stadt der Kunst, des Kunsthandwerks und des traditionellen Schiffbaus, deren Stadtbild durch weiss-blau bemalte Häuser an Portugal erinnert. Tauchen Sie in die orientalische Atmosphäre Marokkos ein und halten Sie die einzigartigen Momente dieser Reise in Bildern fest.

VORGESEHENES REISEPROGRAMM

1. Tag / Dienstag, 17. Oktober 2017: Anreise

Flug nach Marrakech und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Marrakech

Bei unserer heutigen Stadtbesichtigung erleben wir, wie in der 1062 gegründeten Königsstadt die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Unter anderem besichtigen wir den Bahia Palast, welcher 1867 erbaut wurde und mit seinen 160 Räumen, unzähligen Patios und Riads zu den prächtigsten Palastanlagen in Marokko zählt. Weiter sehen wir die Koutoubia-Moschee, das faszinierende Fotomuseum «Maison de la Photographie de Marrakesh» und die Saadier-Gräber mit ihren kunstvollen Stuckverzierungen und farbenfrohen Wandfliesen. Wir beenden unsere Stadtbesichtigung im pulsierenden Herzen der Stadt, dem Marktplatz Djemaa-el-Fna, wo uns die aufregende Stimmung in ihren Bann ziehen wird. Wohin das Auge reicht, sind zwischen Schlangenbeschwörern, Geschichtenerzählern und Wahrsagerinnen packende Fotomotive zu sehen. Das von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannte Zentrum von Marrakech zeigt eindrucksvoll die einzigartige Verschmelzung von kulturellen, musikalischen, religiösen und künstlerischen Traditionen Marokkos.

3. Tag: Marrakech

Am Morgen erkunden wir noch einmal die Medina mit ihrem Labyrinth aus Gassen, dem Spiel von Schatten und Licht und den erstaunlichen Farben und exotischen Gerüchen. Wir nehmen uns Zeit, eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Marrakechs zu besichtigen — die Koranschule Medersa Ben Youssef. Später besuchen wir eine gemeinnützige Organisation im Herzen der Altstadt.

4. Tag: Marrakech – Essaouira – Marrakech

Während dem heutigen Tagesausflug fahren wir durch die eindrückliche marokkanische Landschaft mit ihren einsamen Dörfern und den herumstreunenden Kamelen, Schafen und Ziegen. In der von mächtigen Stadtmauern umgebenen Hafenstadt Essaouira herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. Die ehemals portugiesische Stadt mit ihrer schönen Altstadt, dem Fischerhafen und den blau-weissen Häusern wurde während der Hippie-Generation als Künstlerstadt bekannt und strahlt diese Stimmung bis heute aus. Auf der Rückfahrt nach Marrakech besuchen wir einen Arganöl-Produzenten, welcher uns das aufwendige Herstellungsverfahren dieses bekannten und wertvollen Öls näher bringt.

5. Tag: Marrakech

Am heutigen Tag haben wir die Möglichkeit, Marrakech auf eigene Faust zu entdecken.
Individuelle Fragen zu fotografischen Themen sind jederzeit willkommen.

6. Tag / Sonntag, 22. Oktober 2017: Rückreise

Heute geht es zurück in die Schweiz. Transfer zum Flughafen und Rückflug. Individuelle Heimreise ab Flughafen.

 

Programmänderungen vorbehalten.

 

Mit freundlicher Unterstützung von Nikon.

 

Fotoworkshops
Ihr grosses Plus: Sie werden von erfahrenen und preisgekrönten Profifotografen betreut, die nicht nur ihr Metier auf höchstem Niveau beherrschen, sondern auch vor Ort bestens vernetzt sind. Dadurch gelangen Sie an Motive, die sonst nur sehr schwer oder gar nicht realisierbar wären. Während der Reise erhalten Sie wertvolle Tipps zu technischen und gestalterischen Aspekten. Je nach lokalen Gegebenheiten und Art der Reise werden unsere Profis mehrere Workshops zu relevanten Themen halten und Sie mit spezifischen Aufgabenstellungen dabei unterstützen, Ihre fotografischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

 

Vorbereitungstreffen
Wir wollen Sie nicht ohne die richtige Vorbereitung und ohne das richtige Material auf unsere Reise schicken. So ist es uns ein Anliegen, dass sich die Gruppe schon vor der Reise kennen lernt und über die Details der Reise sowie die entscheidenden Faktoren der idealen Ausrüstung informiert ist.

Fotomaterial
Damit Sie von zusätzlichen Dienstleistungen profitieren können, wird während dem Vorbereitungstreffen das Material der Teilnehmer besprochen. Wo Bedarf besteht und dies gewünscht ist, wird Nikon auf den Reisen mit Leih- und Testmaterial die idealen Voraussetzungen für Ihre einzigartige Fotoreise schaffen.

Reisedatum

Dienstag, 17. Oktober bis
Sonntag, 22. Oktober 2017
Buchbar

PREIS PRO PERSON
Im Doppelzimmer
CHF 3'620.–
Zuschlag für Einzelzimmer
CHF 560.–

Teilnehmer/Innen
12 Personen max.
8 Personen min.

Im Preis inbegriffen
  • Linienflüge in Economy–Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • 5 Übernachtungen in einem typisch marokkanischen Riad (Kategorie: gute Mittelklasse)
  • Vollpension, ausser an Tag 1 nur Abendessen und an Tag 6 nur Frühstück
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten-Reisebegleitung und Betreuung durch Christoph Kern
  • Zusätzliche örtliche Reiseleitung (deutsch sprechend)
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleitung und Fahrer)
Nicht inbegriffen
  • Getränke und weitere Mahlzeiten
  • Persönliche Auslagen
  • Kleinere Trinkgelder
  • Reiseversicherung
Zusatzleistung

Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich–Kloten und zurück.

Allgemeine Informationen

DOKUMENTE

Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.

Mehr
EMPFOHLENE IMPFUNGEN

Diphtherie, Tetanus, Poliomyelitis, Masern und Hepatitis A. Weitere Hinweise auf www.safetravel.ch oder bei einer persönlichen Beratung beim Hausarzt.

Mehr
TRANSPORT

Bus

WÄHRUNG

In Marokko ist der marokkanischer Dirham (MAD) im Umlauf.

Empfohlen zur Mitnahme: Euro in bar. Internationale Kreditkarten werden meistens akzeptiert.

 

Mehr
TEMPERATUR / KLEIDUNG

In Marrakech herrscht gemässigtes Klima. Die Temperaturen liegen im Mai zwischen 15° und 28°C. Bei der Kleidung ist auf die islamische Bevölkerung Rücksicht zu nehmen.

Mehr