Anden

Capybara beim Esteros del Ibera

Suedamerika

Südamerika, ein Kontinent der Extreme. Doch genau diese Extreme verleiten uns, die Länder und deren Einwohner zu entdecken und kennenzulernen. Es sind die Traditionen und Kulturen der Ureinwohner mit ihren zahlreichen kulturellen Schätzen aus der Inka-Zeit, die südamerikanische Mentalität sowie die spektakuläre und vielseitige Natur, die Südamerika so attraktiv machen. Die trockenste Wüste der Welt, die faszinierenden Salzseen und die eindrucksvollen Iguaçu-Wasserfälle sind nur einige Höhepunkte in Südamerika. Entdecken Sie die Vielfalt dieses spannenden Kontinenten und reisen Sie vom Pazifik im Westen bis zum Atlantik im Osten.

VORGESEHENES REISEPROGRAMM

1. – 2. Tag / Fr/Sa: Anreise

Flug mit Umsteigen nach Calama, Chile. Ankunft am Folgetag und Transfer nach San Pedro de Atacama.

3. – 4. Tag: San Pedro de Atacama und Umgebung

Während diesen zwei Tagen erkunden wir die Umgebung von San Pedro de Atacama. Mögliche Aktivitäten sind: Besichtigung des Valle de la Luna, des Atacama Salzsees, Ausflug zu den Geysiren oder zu den Petroglyphen.

5. Tag: San Pedro de Atacama – Tolar Grande (Argentinien)

Fahrt von San Pedro de Atacama nach Tolar Grande.

6. Tag: Tolar Grande – El Peñón    

Wir überqueren den Arizaro Salzsee und besuchen die Antofalla Oase.

7. Tag: El Peñón – Campo de Piedra Pomez – El Peñón    

Heute steht ein Ausflug zum Campo de Piedra Pomez auf dem Programm, eine beeindruckende Felslandschaft.

8. Tag: El Peñón – Salta

Abenteuerliche Fahrt über Santa Maria und Cafayate nach Salta.

9. Tag: Salta – Posadas – Esteros del Iberá

Flug von Salta nach Posadas und Transfer nach Esteros del Iberá, ein grosses geschütztes Sumpfgebiet.

10. Tag: Esteros del Iberá

Wir machen eine kleine Wanderung zum Urwald der Brüllaffen und besuchen das Parkmuseum. Am Nachmittag Erkundung der Sümpfe per Boot. Wir übernachten in einer Lodge, die von einer Schweizerin betrieben wird.

11. Tag: Esteros del Iberá – Posadas – Encarnación (Paraguay)    

Transfer nach Posadas und Fahrt mit dem Zug nach Encarnación.

12. Tag: Encarnación – Encarnación

Heute besichtigen wir die grösste Yerba Mate Fabrik Paraguays und besuchen die Jesuitenruinen Santisima Trinidad und Jesus.

13. Tag: Encarnación – Independencia

Am Morgen Fahrt in Richtung Independencia, einer deutschsprachigen Kolonie. Später geniessen wir eine Weinprobe bei Schweizer Einwanderern.

14. Tag: Independencia – Iguaçu Wasserfälle (Brasilien)

Besichtigung des leistungsstärksten Wasserkraftwerks der Welt, Itaipú. Anschliessend geht es weiter nach Iguaçu.

15. Tag: Iguaçu Wasserfälle

Wir besuchen die argentinischen Wasserfälle. Die majestätischen Fälle bilden die Grenze zwischen Argentinien und Brasilien.

16. Tag: Iguaçu Wasserfälle – Rio de Janeiro

Am morgen besichtigen wir die brasilianischen Wasserfälle. Am Nachmittag Flug nach Rio de Janeiro.

17. Tag: Rio de Janeiro

Morgens Fahrt mit der Seilbahn auf den Zuckerhut. Am Nachmittag besuchen wir die Christusstatue, das Wahrzeichen der Stadt.

18. Tag: Rio de Janeiro – Zürich

Rückflug von Rio de Janeiro nach Zürich.

19. Tag / Di: Rückreise

Ankunft in Zürich.


Programmänderungen vorbehalten!


Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit der Schweizer Familie durchgeführt.

 

Unterkunft
Bitte beachten Sie, dass während den Übernachtungen in Tolar Grande (1 N.), in El Peñon (2 N.) und in Esteros del Iberá (2 N.) auf Grund der Zimmersituation in den Hotels nur Doppelbelegung möglich ist. Zudem wird die Gruppe in Tolar Grande (1 N.) in zwei Unterkünften übernachten. Ein Doppelzimmer wird in einer Home Family Unterkunft ganz in der Nähe untergebracht. Durch den etwas tieferen Standard der Unterkunft und dem geteilten Bad mit dem Reiseleiter gewähren wir CHF25. — Reduktion pro Person für diese Übernachtung.

 

Grosse Höhen und lange Fahrten zwischen Santiago de Atacama bis Salta
Reisen in grosse Höhen erfordern ein gesundes Herz und einen stabilen Kreislauf. Bei Fragen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Seien Sie sich bitte bewusst, dass zwischen diesen Strecken die Strassen teilweise nicht befestigt sind und die Überfahrten bis zu 8 Stunden andauern können.

 

 

Reisedatum

Freitag, 30. März bis
Dienstag, 17. April 2018
GarantiertBuchbar

PREIS PRO PERSON
Im Doppelzimmer
CHF 14'900.–
Zuschlag für Einzelzimmer
CHF 2'710.–

Teilnehmer/Innen
14 Personen max.
10 Personen min.

Im Preis inbegriffen
  • Langstreckenflüge Zürich – Calama und Rio de Janeiro – Zürich in Economy-Class, inkl. aller anfallenden Taxen und Gebühren.
  • Inlandsflüge (Salta – Posadas und Foz do Iguaçu – Rio de Janeiro) in Economy-Class, inkl. aller anfallenden Taxen und Gebühren
  • Unterkunft in einfachen bis guten Mittel– bis Erstklasshotels und Lodges
  • 16x Frühstück, 7x Mittagessen, 11x Abendessen
  • Ausflüge, Besichtigungen und Transfers (z.T. in 4x4) gemäss Programm
  • Schweizer Reiseleitung während der ganzen Reise
  • zusätzlich lokale deutsch- oder englischsprechende Reiseleitungen
  • Grosse Trinkgelder (lokale Reiseleiter und Fahrer)
Nicht inbegriffen
  • alle nicht erwähnten Mahlzeiten
  • Getränke
  • Versicherungen
  • kleine Trinkgelder
  • persönliche Auslagen
  • Gepäckträger unterwegs
  • nicht im Programm erwähnte Leistungen
Zusatzleistung

Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen und zurück.

Allgemeine Informationen

DOKUMENTE

Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.

Mehr
EMPFOHLENE IMPFUNGEN

Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A, Gelbfieberimpfung. Eine Gelbfieber-Impfung kann für die Überland-Einreise von Argentinien nach Paraguay verlangt werden.

Es empfiehlt sich, vor der Reise die nötigen Impfungen bei Ihrem Hausarzt abzuklären.

 

Mehr
TRANSPORT

Bus, Inlandsflug, 4x4 Geländewagen

WÄHRUNG

In Chile ist der chil. Peso, in Argentinien ist der arg. Peso, in Paraguay der Guarani und in Brasilien der Real im Umlauf. Empfohlen zur Mitnahme: USD in bar. Kreditkarten werden in grösseren Städten akzeptiert.

Mehr
TEMPERATUR / KLEIDUNG

Temperaturen zwischen 10 bis 25°C.