Rudolf Hug

Rudolf Hug, geboren 1950, ist in Romanshorn aufgewachsen und lebt heute in Oberrohrdorf, Kanton Aargau. Schon in seiner Jugendzeit hat er fotografiert und seine Bilder in der Dunkelkammer entwickelt. Während seiner intensiven beruflichen und politischen Tätigkeit trat dieses Hobby in den Hintergrund. Im Jahr 2005 hat er seine Leidenschaft fürs Fotografieren neu entdeckt und ist heute engagierter Reise- und Naturfotograf.


Über viele Jahre hat er den Norden bereist und Erfahrung in der Arktis gesammelt. Mit seinen Bildern hat er verschiedene nationale und internationale Preise gewonnen. Seine Leidenschaft für die Tierwelt des Nordens hat in seiner erfolgreichen Publikation „Adler, Bär & Co“ Niederschlag gefunden. Die darauf basierende Multimediashow „Abenteuer 60° Nord“ hat grosse Kreise begeistert. (www.rudolf-hug.ch)